VSF Facebook

 

lade Widget...
... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...

 

2.Mannschaft

Das für Donnerstag angesetzte Testspiel der zweiten Mannschaft gegen Niederkrüchten fällt leider aus.

Die Simons Elf konnte am 7. Spieltag im Heimspiel gegen Union Krefeld einen ungefährdeten 4-1 Sieg einfahren. Mit Kapitän Tobias Bruse in der Startelf zog unsere 2. Mannschaft mit 2-0 in Front. Dennis Brachten mit seinem 2. Treffer in dieser Saison (21.) und Malte Knop (26.) ließen unsere Mannschaft jubeln. Union Krefeld antwortete mit dem Anschlusstreffer (31.). Das 3-1 erzielte vor der Pause mit Christian Loers ein weiterer Stürmer (40.). Nach dem Seitenwechsel machte Tobias Bruse mit seinem 4. Saisontreffer und dem 4-1 alles klar (80.).

 

Nach 7 Spieltagen liegt die Elf von Trainer Andre Simons mit 13 Punkten aktuell unter den ersten 11 Mannschaften, die nach der einfachen Hinrunde, um den Aufstieg mitspielen dürfen. Am nächsten Sonntag geht es zu Rhenania Hinsbeck, die aktuell einen Platz im Mittelfeld der Liga bekleiden. . 

 

 

Ein insgesamt wenig erfolgreicher Sonntag war es für unsere Seniorenmannschaft am letzten Sonntag. Mehr ausgerechnet hat sich unsere dritte Mannschaft, die als Tabellenführer zum Tabellenletzten SC Waldniel III gefahren ist. Doch bekanntlich haben Derbys ihre eigenen Gesetze, was unsere Elf leidvoll erfahren musste. Waldniel ging mit 1-0 in der 68. Minute in Führung, Tobi Rasch konnte mit seinem Treffer zum 1-1 das Unentschieden für unsere Elf retten. Da Leutherheide den 5. Sieg im 5. Spiel einfuhr, musste die MAnnschaft von Trainer Ahlig die Tabellenführung abgeben. 

 

Deutlich schlechter lief es für unsere zweite Mannschaft, die gegen Teutonia St Tönis II mit 1-5 den Kürzeren zog. Zwar fehlte Stabilisator und Antreiber Tobi Bruse der Elf von Trainer Andre Simons, aber das alleine sollte nicht der Grund sein, dass unser Team innerhalb von 5 Minuten das Spiel aus der Hand gab. Zwischen der 30. und 35. Minute zog Teutonia St. Tönis II mit 0-3 für unser Team an diesem Tag uneinholbar davon. Kurz nach dem Seitenwechsel war es ein erneuter Doppelschlag der Gäste, der sogar das 0-5 bedeutete. Das an diesem Tag wenig für unsere Mannschaft zusammenlief, zeigte die Tatsache, dass der Ehrentreffer durch ein Eigentor der Gäste erzielt wurde. Weiter geht es für unsere Mannschaft am kommenden Sonntag gegen Union Krefeld, die aktuell auf dem 16. Platz der Mammutliga (22 Mannschaften) stehen. 

Die zweite Mannschaft hat ebenfalls ihr erstes Testspiel hinter sich und ist dabei mit einem guten 4-4 Unentscheden gegen den Bezirksligisten Fortuna Dilkrath in die Saison gestartet. 3-0 stand es zwischenzeitlich für die Fortuna aus Dilkrath, ehe die Mannschaft von Trainer Andre Simons richtig aufdrehte und die 3 Tore Rückstand zu einem 3-3 Unentschieden ausglich. Dilkrath zog davon, ehe Nezugang Malte Knop den Endstand von 4-4 herstellte. 

 

Die Neuzugänge der Zweiten konnten schon in einem Bild eingefangen werden: Simon Viethen, Conny Schinken, Malte Knop, Tim Caspers, Felix Quade, Max Mainz und Timo Hützen. Alle auf dem Bild zu sehen mit Coach Andre Simons. Willkommen in Amern, Jungs! 

 Kristel Tsabola Mbambu
Kristel Mbambu sorgte
mit seinem Jokertor für
die Entscheidung
Bildquelle: fupa.net

Im ersten Spiel nach der Winterpause konnte unsere Reserve den ersten Sieg einfahren. Dabei sah es lange Zeit nicht gut aus für das Team von Trainer Andre Simons. Trotz Großchancen für unsere Mannschaft ging der Tabellennachbar und Gast aus SV St. Tönis mit 0-2 in Führung. Beide Male war Stürmer Kai Bleckwedel (22. / 30.) zur Stelle. 

Unsere Mannschaft kam durch einen Foulelfmeter von Dennis Brachten und seinem 18. Saisontreffer zurück in die Partie (42.). Tim Caspers nach Vorlage von Dennis Brachten schaffte sogar noch den Ausgleich vor dem Seitenwechsel (45.).

Mit der richtigen Ansprache und einer Leistungssteigerung im zweiten Spielabschnitt drehten die VSF die Partie noch zu einem Sieg. Erneut Dennis Brachten mit einem Foulelfmeter (59.) brachte die VSF in Front, ehe sich in der 75. Minute auf beiden Seiten die Gemüter erhitzten und in einer roten Karte für einen St. Töniser und der gelb-roten Karte für Daniel Foest endete. 

Trainer Simons wechselte in der Folge noch einmal aus, wollte mit der Einwechslung von Kristel Mbambu die Abwehr dicht machen und den Sieg über die Zeit bringen. Und was macht unser Abwehrspieler? Er sorgt mit einem Jokertor zum 4-2 für die Entscheidung (81.). So kann man es auch machen.

Mit dem Sieg springt unsere Mannschaft am SV St. Tönis vorbei auf Rang 8 in der Tabelle. Am Dienstag um 19.30 Uhr geht es im Nachholspiel bei TIV Nettetal weiter. 

 

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.

Ok