VSF Facebook

... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...

Junioren Allgemein

Nach dem großen Erfolg in den Vorjahren sind Schorsch Drehsen und Jörg Albertz mit der Fussballschule Grenzland auch in diesem Jahr in Amern.

In den Schulferien macht das Camp vom 08. -10.07. Station im schönen Röslerstadion.

Trainieren wie die Profis können die Kids von 6 -15 Jahren an drei Tagen.

Neben voller Verpflegung erhält jeder Teilnehmer ein Camp-Shirt, eine Trinkflasche und eine Urkunde. Torwarttraining und Schusskraftmessung gehören zum  Programm.

Der Gesamtpreis beträgt 109€, Anmeldung ab sofort unter www.fussballschule-grenzland.de

 

Mit Tim Caspers als neuen C – Jugend Trainer und mit Dir / Euch in die Sonderliga?

Wir sind froh in Tim Caspers einen neuen C- Jugend Trainer gefunden zu haben, der schon seit einigen Jahren in Amern als Spieler aktiv ist. In seiner Spielerlaufbahn hat er in Amern und Nettetal schon mehrere Jahre in der Landesliga gespielt.

Mit Simon Viethen steht ihm ein Co Trainer zur Seite, der schon seit Jahren ein Teil der Mannschaft trainiert hat.

Unsere C – Jugend hat einen Platz in der Leistungsklasse sicher. Bedingt durch den Saisonabbruch und den Rahmenbedingungen des FVN kann sich das Team um den Aufstieg in die Sonderliga bewerben.

Hierfür suchen wir noch Verstärkung!

Du hast Lust auf was Neues und möchtest Dich in unsere Jugend weiterentwickeln? Dann melde dich bei Tim 0162 / 9019317.  

Thomasstadt Kempen – A-Jugend 5:0 (1:0)

„Das gibt das Resultat nicht her. Wir haben es lange Zeit gut gemacht, spielerisch uns nochmal gegenüber den Aufstiegsspielen gesteigert. Aber dann kam mit dem Pausenpfiff die dumme rote Karte und in der zweiten Halbzeit zwei umstrittene Elfmeter gegen uns. Dann ist es nicht mehr zu biegen. Solche Tage gibt es“ meinte Trainer Christian Louven nach der klaren Niederlage im ersten Spiel der Sonderliga.

Als nächste Gegner warten jetzt VFL Jüchen Garzweiler am kommenden Samstag in Amern 16:30 Uhr und am folgenden Dienstag die SG Orken- Noithausen in Dilkrath 19:00 Uhr.

 

VFL Willich – C1    1:1 (0:1)

Beim ersten Auftritt in der Leistungsklasse erspielt sich die C1 beim hoch eingeschätzten VFL Willich ein verdientes Unentschieden. In einem guten, abwechslungsreichen Spiel zweier guter Mannschaften hielt die Führung bis zwei Minuten vor Abpfiff.

Bambini – SuS Schaag 3:5

0:2   - 3:2 – und letztendlich 3:5 waren die Stationen. Ärgerlich, aber ein tolles Spiel mit Theo und Till als Torschützen.

JSG Brüggen/Bracht E1 – E2   2:3 (1:0)

Gegen die körperlich stabile Mannschaft des Gastgebers zeigte die E2 lange ein sehr zögerliches Spielverhalten. Als man in der zweiten Halbzeit auch energischer in die Zweikämpfe ging konnte man den 0:2 Rückstand noch in einen 3:2 Erfolg drehen und kam zum sechsten Erfolg im sechsten Spiel.

TSV Kaldenkirchen – E1   2:2 (1:1)

In einem kampfbetonten, hitzigen Spitzenspiel ging der Gastgeber zweimal durch Standardsituationen in Führung. Mit viel Willen und auch spielerisch überzeugend gelang durch Ben zweimal der Ausgleich. Am Ende stand ein leistungsgerechtes 2:2 gegen den Tabellenführer.

SC Schiefbahn -   C2   5:7 (1:2)

Torreich war es bei der C2 wieder. Nach vorsichtigem Beginn gingen wir nach 20 Minuten in Führung. Das war der Start zu einem torreichen Spektakel, in dem wir uns in den letzten Minuten gleich zweimal belohnen konnten und so den Sieg nach Hause holten.

B1 – Thomasstadt Kempen   7:4 (2:1)

Erfolgreicher Start der B- Jugend in die Saison. In der zweiten Halbzeit zog man von 2:1 auf 7:2 entscheidend davon bevor dann Bruder Leichtsinn noch zwei Gegentore zuließ.

SV Vorst   - F1   2:13

Mit viel Spielfreude und mit Hilfe aller zehn mitgereisten Kids wurde ein deutlicher Sieg eingefahren. Von Woche zu Woche sieht man eine positive Entwicklung. Aufgrund vieler Neuanmeldungen sind wir in der schönen Situation, nach der Winterpause eine F2 an den Start zu schicken.

                       

 

Jugendabteilung schaut positiv in die Zukunft

Jetzt sind schon 5 Monate vergangen in denen Corona bedingt keine Jugendspiele mehr stattfinden können. Um so größer war die Freude bei den Trainern und Spielern als wir am 11.03.21 wieder in den Trainingsbetrieb einsteigen durften. Auch wenn dies nur in vorgegebenen Gruppengrößen mit einer Altersbegrenzung bis einschließlich 14 Jahren möglich ist und ältere Spieler nur in 2er Gruppen trainieren dürfen ist dies schon ein ganz kleiner Schritt zur Normalität.

Kurzfristig ist sicherlich nicht an Spiele zu denken, so dass es für alle schwierig ist die Motivation aufrecht zu erhalten.

Umso erfreulicher ist die aktuelle Situation zu bewerten, dass wir keine Abgänge zu verzeichnen haben und wir sogar neue Spieler dazu gewinnen. Jeder ist bei uns herzlich willkommen!

Somit schauen wir sehr positiv in die zukünftige Saison 2021 /2022. 

                                                                                                                                                                               

Wir sind sehr froh, dass fast alle Trainer (einer muss leider wegen Studium aufhören) ihre Zusage für die neue Saison gegeben haben. Unser Dank geht an Euch! Ihr seid die Erfolgsgaranten der JSG.

Da wir aber in der kommenden Saison sehr wahrscheinlich mehr Mannschaften melden können sind wir für jede Unterstützung dankbar. Wer Zeit und Lust hat meldet Sich bitte bei Detlev Hiepen        0175 /7208820 oder Udo Anstötz 0151 /12100178.

Wir wünschen Euch allen ein paar schöne Ostertage. Bleiben bzw. werden Sie gesund.

Udo u. Detlev

Jugendleiter

Während im Jugendbereich am Wochenende ferienbedingt der Spielbetrieb ruhte, gibt es am kommenden Wochenende ein volles Programm. Endlich steigen auch die A - B und C1 in die Saison ein.

Hier eine kurze Vorschau:

Ihren Einstand nach dem Aufstieg in die Sonderliga gibt die A-Jugend am kommenden Sonntag bei Thomasstadt Kempen (10:30) Das erste Heimspiel steigt am Samstag, 31.10. um 16:30 gegen den SV Orken-Noithausen 16:30 in Amern.

Die B- Jugend eröffnet die Saison am Sonntag mit dem Heimspiel gegen Thomasstadt Kempen (11:00 Dilkrath)

In der Leistungsklasse hat die C1 am Samstag zum Saisonauftakt das schwere Auswärtsspiel beim VFL Willich (14:45) dem am Samstag, 31.10. das Heimspiel gegen den VFL Tönisberg (14:45 Amern) folgt.

Während die C2 in Schiefbahn (11:30) antreten muß, ist die D-Jugend spielfrei.

Interessant wird es auch in den jüngeren Altersstufen:

Zum Spitzenspiel reist die E1 am Samstag zum TSV Kaldenkirchen (10:00) während die E2 ihre „Serie“ mit 5 Spielen ohne Punktverlust in Brüggen (11:00) fortzusetzen versucht.

Außerdem spielen die F1 beim SV Vorst (9:00) und die Bambini würden sich über Unterstützung im Heimspiel am Samstag gegen SuS Schaag (10:00 Amern) sicher freuen.

Allen Teams viel Spaß und Erfolg!

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.

Ok